Altstadt – Süd

südstadt_ rollos_ oben_ klein

Im Severinsviertel haben wir, das SeniorenNetzwerk Altstadt-Süd, unser Zuhause. Hier trifft man überall auf Spuren der wechselvollen Geschichte der Stadt Köln. Von der Römerzeit, an die der Verlauf der Severinstrasse, einer “Via extra Muros„ erinnert, bis zu der Moderne mit den inzwischen berühmten Kranhäusern, über das Mittelalter mit u. a. der Severinstorburg und die Zeit der Industrialisierung mit der ehemaligen Schokoladenfabrik Stollwerk.

Was unser Veedel auch attraktiv macht, ist seine Menschenvielfalt, die zum Schluss die kölsche Lebensart ausmacht. Oder, wie es bei den Bläck Fööss so schön heißt: „ Mir sprechen hück all dieselve Sproch“. Und einmal im Jahr wird es in unserem Viertel besonders bunt, mit dem Karneval, der fast alle, junge und alte, Urkölner und Immis, bis zu vier Monate lang auf Trab hält.

In der Kölner Südstadt gibt es seit 2002 das SeniorenNetzwerk Altstadt-Süd. Nachdem wir zuerst Gast im Bürgerzentrum Stollwerk und dann in den Räumen unserer Patenorganisation, dem Deutschen Roten Kreuz an der Bottmühle, waren, lautet jetzt seit Anfang 2010 unsere neue Adresse Karl-Berbuer-Platz 1. Mit seinem Graffitibild fällt das Erdgeschoß auf, hier sind die Mittwochsmaler am Werk gewesen, die uns mit ihren Motiven liebevoll an unsere Generation erinnern.

Mit diesem Büro, das die GAG uns dankenswerterweise zur Verfügung stellt, hat für uns ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Der Raum war schon von Anbeginn der Hausplanung für Aktivitäten der Senioren aus dem Viertel gedacht. Dadurch, dass wir jetzt eigene Räume haben, sind wir nun, von der Beschaffung des Mobiliars bis zum Teebeuteltransport, vom Flyer bis zur Gästebewirtung und anschließendem Putzen, unsere eigenen Heinzelmännchen.

Die Aktivitäten und Angebote richten sich nach den Wünschen und der Kreativität der Beteiligten; Geselligkeit beim Frühstück, beim Stammtisch oder in der Spielegruppe; Kultur im Literatur-Club und bei Sonderveranstaltungen; Kommunikation beim Erzählkaffee (und eigentlich auch bei allen anderen Angeboten); Bewegung beim Boule, Wandern, Yoga oder der Feldenkrais-Gruppe; „geistige Bewegung“ beim Computer-Training.

südstadt_ rollos_ unten_ klein