Chorweiler

Herzlich willkommen im SeniorenNetzwerk Chorweiler!

Der Stadtteil Chorweiler ist zweifellos besser als sein Ruf, der ihm nicht selten durch Vorurteile oder Medien-Berichterstattung negativ anhaftet. Für viele Bürger ist Chorweiler jedoch seit vielen Jahren eine lieb gewonnene Heimat, und sie schätzen die Orte und Plätze, an denen sie Bekannte und Freunde treffen oder ihre Freizeit in Grünanlagen verbringen können.

Der in den 70er-Jahren durch die Zusammensetzung des im Stadtbezirk liegenden Feuchtgebiets „Chorbusch“ und dem Namen des Stadtteils „Weiler“ entstandene Stadtteil folgte der Idee einer „Neuen Stadt“ des Architekten Fritz Schumacher, die die Schaffung von Wohnraum in Form einer Skyline mit mehrgeschossigen Häusern im Zentrum des Veedels vorsah.

Chorweiler hat weitaus mehr zu bieten als das Einkaufszentrum „City Center“, S- und U-Bahn-Stationen sowie zentrale Begegnungsstätten wie den Pariser Platz oder den nördlich gelegenen Weserplatz. Es gibt Schulen und Sportanlagen, die für Bildung und körperliche Ertüchtigungen wichtig sind, oder etwa die „Kölner Tafel“, wo Hilfsbedürftige  Nahrungsmittel erhalten. Auch das Marie-Juchacz-Zentrum gehört zum Stadtteil und ist ein Ort des Wohnens sowie der Begegnung für ältere Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Viele Senioren vermissen jedoch die Möglichkeit, sich unabhängig dieser Einrichtung oder außerhalb der Öffnungszeiten des „Bürgercafés“ mit Altersgenossen zu treffen und dabei gemeinsam etwas zu bewegen. Sie suchen altersgerechte Freizeitangebote, möchten sich fortbilden (etwa im Umgang mit Computer oder Mobiltelefone) oder Ausflüge mit Gleichgesinnten unternehmen. Mancher möchte sich auch aktiv einmischen und sich für eine für Senioren gerechtere Gestaltung des Stadtteils einsetzen. Oder sie freuen sich, neue soziale Kontakte knüpfen und schaffen zu können.

Das SeniorenNetzwerk Chorweiler, im März 2019 in Trägerschaft des Caritasverbandes für die Stadt Köln e.V. gegründet, sucht solche engagierten Senioren (ab 60 Jahren) und möchte diese gerne in ihren Vorhaben und Plänen begleiten und unterstützen.

Haben Sie eigene Ideen, die Sie gerne mit und für andere Senioren umsetzen möchten?

Gibt es Wünsche und Anregungen, um Chorweiler seniorenfreundlicher und somit den Lebensalltag im Veedel attraktiver zu machen?

Möchten Sie aktiv an der Gestaltung Ihres Stadtteils mitwirken? 

Ist ein ehrenamtliches Engagement genau das, was Sie suchen?

Dann seien Sie dabei, und machen Sie mit! Der Koordinator des SeniorenNetzwerks Chorweiler freut sich auf Sie!